CategoriesKategorisiert Sexpuppe Videos Sexpuppen Album Sexpuppen Videos

Anime-Liebe auf den ersten Blick

2 2 -

erotische Geschichte

Anime-Hentai-Sexträume
Ich habe vor einem Jahr Anime- und Hentai-Pornos für mich entdeckt, und obwohl ich mich nie für Manga oder japanische Animationen interessiert habe, war ich von der seltsamen Poesie und Ästhetik von Mädchen mit großen Augen und bunten Haaren begeistert. Darüber hinaus mochte ich schon immer Mädchen, die zierlich, schmal tailliert und mädchenhaft sind.

Inhalt ausgeblendet
vom Traum zur Realität
Anime-Mädchen wie ein Traum
Fantasie wird wahr
aus der glücklichen Höhle geschossen
vom Traum zur Realität

Sex-Anime-Traum

Schüchterne und verführerische Anime-Mädchen tauchten in meinen Fantasien und Träumen auf. Manchmal verführen sie mich, manchmal verführe ich sie. Doch nach einer Weile reichten meine Fantasien nicht mehr aus und ich sehnte mich nach echtem Sex. Anime-Pornos reichen mir nicht mehr.

Ich fing an, nach Dating-Sites zu suchen. Doch auch nach einem Monat reger Korrespondenz und Chats kam es zu keinem Treffen. Ein Freund hat Amateur Server empfohlen. Ich wünschte, ich hätte früher daran gedacht.

Zwei Tage später wurde ein Treffen vereinbart. Um es klar auszudrücken: Ich suche keine Freundin, sondern ein Mädchen, mit dem ich Sex haben kann. Es gibt klare Anforderungen an das Anime-Aussehen und die zierliche Mädchenfigur. Ich buchte ein Zimmer in einem unscheinbaren Hotel und war so aufgeregt, dass ich es kaum erwarten konnte.

Anime-Mädchen wie ein Traum
Auf einer Dating-Site gibt sie sich als Aiko aus. Wie ich später online herausfand, bedeutet es auf Japanisch Aiko. Von dem Moment an, als sie das Hotelzimmer betrat, wusste ich, dass sie perfekt war. Ich habe sie noch nie nackt gesehen.

Als wir uns trafen, wusste ich, dass sie ein schüchternes, schüchternes Mädchen spielen wollte. Ich werde ein starker Mann sein, der mit ihr machen kann, was sie will. Wir vereinbaren, während des Treffens nicht zu sprechen. Das steigerte meine Aufregung und Nervosität.

Sie stand schüchtern in der Mitte des Raumes https://www.hydoll.de/lifelike-sex-dolls und verdrehte schüchtern die Augen. Ich ging zu ihr und fuhr mit meinen Fingern über ihre Schenkel und ihren Rock. Sie trägt kein Höschen. Ich spielte leicht mit ihrer kleinen Klitoris und ließ meine Finger langsam in ihre gewölbte Muschi gleiten.

Ich spreizte ihre Beine, drückte meine Handflächen auf ihren Rücken und beugte sie nach vorne. Ich ging auf die Knie, bewunderte ihre rasierte Muschi und fing an, sie heftig zu fingern. Wenn ich spüre, wie die Säfte aus ihr austreten, erhöhe ich die Intensität. Ich massiere abwechselnd ihre Klitoris, ziehe an ihren Schamlippen und spreize ihre Muschi mit meinen Fingern.

Fantasie wird wahr
Sex-Anime-Traum

Dies ist mein Traum. Als meine Hände vor Erregung völlig nass waren, zog ich ihren Rock herunter und zog ihr Bluse und BH aus. Ich nahm ihre Hand, trug sie zum Bett und legte mich sanft in ihre Arme. Sie fiel hin wie eine kleine sex puppen . Sie legte ihre Beine zusammen und sah sich schüchtern um, nicht mich an.

Ich zog mich aus und kroch über sie. Mein Schwanz ragt aus ihren schönen, voluminösen Titten heraus. Ihr glattes blaues Haar hing lose herab. Sie atmete aufgeregt, ihre Brüste hoben sich und ihre Brustwarzen berührten meine Eier. Ich streichelte ihre Brüste und drückte ein paar Mal ihre winzigen Brustwarzen. Sie stöhnte aufgeregt.

Ich nehme meinen Schwanz in die Hand und setze mich auf, damit ich ihn an ihre Lippen führen kann. Ich streichelte ihre Lippen mit meinem geilen Schwanz und versuchte, ihn in ihren geschlossenen Mund zu stopfen. Nach einer Weile ließ sie es los und ich spürte, wie ihre Zungenspitze es leicht berührte. Ich schob es langsam in Aikos Mund hinein und wieder heraus. Keine Sorge.

aus der glücklichen Höhle geschossen
Als ich das Gefühl hatte, kurz vor dem Orgasmus zu stehen, zog ich Aikos Beine zurück. Ich möchte sie an die Spitze bringen. Bevor ich sie für mich und mein Vergnügen nehme. Ich begann, ihre glatte Muschi gekonnt mit meiner Zunge zu lecken.

Als sie sich gut entspannt hatte und anfing, mich mit ihrem Becken zu treffen, schob ich zwei Finger in sie hinein und begann mit einer regelmäßigen, rhythmischen G-Punkt-Massage. Ihr aufgeregtes Gesicht zu sehen, ließ mein Blut kochen. Ich habe mehr Intensität hinzugefügt. Aiko stöhnte unkontrolliert. Ich konnte fühlen, wie der heiße Saft an meiner Hand herunterlief und wie sich ihre Muschi zusammenzog.

Ich schob schnell meinen Schwanz in sie hinein. Sie weinte. Es muss ihr wehgetan haben, denn obwohl sie sich entspannt hatte, war sie immer noch angespannt. Sie umklammerte meinen Schwanz fest und ich konnte fühlen, wie ihre Muschi vor Orgasmus pochte.

Es ist ein berauschendes Gefühl. Mit der Zärtlichkeit ist Schluss. Ich fing an, schnell und hart zuzustoßen. Rein und raus. Aiko stöhnte und nach einer Weile kam sie wieder, um mich zu begrüßen. Ich habe sie schnell auf alle Viere gebracht. Ich möchte ihren Arsch bewundern.

Ich bin zu viel. Als ich meine Arme um ihre Hüften legte, fühlte ich mich wie im Himmel. Das Sperma auf ihrem kleinen Arsch ist nur das Tüpfelchen auf dem i. Ich drehte sie um und zog ihr Gesicht an meinen weichen Schwanz. Ich möchte, dass sie es mit ihrer Zunge abtrocknet. Wenn es das ist, was es braucht, dann ist es das, was es braucht.

Author